Zauberwort Balance – von Eva-Maria Eleni

Zauberwort Balance

Wenn es turbulent zugeht, dann können wir damit recht einfach umgehen, wenn wir gelassen sind.
Gelassenheit lässt sich meist nicht auf Knopfdruck „bestellen.
Entweder, wir sind mit uns im Einklang und dann macht uns Vieles einfach nichts aus, oder wir sind es nicht. Dann reicht eine Kleinigkeit, um uns in eine gefühlte Krise zu stürzen.




Es gibt aber einen ganz wichtigen, oft komplett unterschätzen Ansatz, wie wir unsere Gelassenheit maßgeblich unterstützen können: 

Das Zauberwort heißt Balance:

Um in deine innere Balance zu kommen, ist es hilfreich sich an jedem Tag bewusst unterschiedlichen Aspekten zu widmen, sie wichtig nehmen und respektieren.
Natürlich haben die meisten von uns Vieles zu erledigen. Umso wichtiger ist es, sich bewusst Zeiten einzurichten zu gönnen, wo es nicht um das Tun und Arbeiten geht.

Welche Aspekte sind das nun?

  • Der Umgang mit dem eigenen Körper: Er ist das Haus in dem deine Seele wohnt, vernachlässigen wir ihn, dann leidet auch die Seele. Wie kann ich meinen Körper unterstützen? Was tut ihm gut? Was fühlt sich gut an?
  • Entspannung und Ruhezeiten: Für Körper, Seele und Geist
  • Innere Arbeit: Wie fühle ich mich eigentlich wirklich? Achtung und Respekt gegenüber allem was in dir ist. Sich öffnen und erlauben, dass es da sein darf.
  • Freude, Spaß, Genuss, sich Verwöhnen, Zeit für Sinnlichkeit: Einmal nichts tun müssen! Ein sehr wichtiger Aspekt ist: Sich erlauben, tief in sich Glück zu empfinden und zu genießen. Das nährt und stärkt uns von innen heraus. Was ist es, das dir gut tut und du voll genießen kannst?
  • Balance zwischen Tun/Handeln und Empfangen: Beides braucht seinen Platz
  • Balance zwischen Sprechen/sich mitteilen und Schweigen/Zeit für Stille.

Es mag im ersten Moment schwierig erscheinen, all diese Aspekte in einem Tag unterzubringen.
Einige lassen sich jedoch sehr gut miteinander kombinieren.
So kann zum Beispiel Freude und Genuss durch Entspannung passieren, oder du tust deinem Körper etwas Gutes und erlebst auch dabei Genuss.
Eine Herausforderung, aber eine sehr wirkungsvolle Kombination ist, wenn du deine innere Arbeit (also alles anzunehmen was immer in dir ist) damit verbindest, dich zu verwöhnen und das zu genießen.

copyright Eva-Maria Eleni
Ich würde mich auch sehr freuen, wenn du einen Blick in meine Bücher werfen möchtest, darin kannst du viel Seelennahrung für dich finden, wenn du magst!!
Es geht nicht nur um das Sprengen der alten Konzepte,
sondern und vor allem um die Seele, deine Seele!
Meine Bücher (bestellbar überall im Buchhandel)
z.B. auch auf Amazon:
 
Meine Beiträge dürfen sehr gerne geteilt werden!
Wenn du den Beitrag kopieren willst, dann
unverändert/ungekürzt und bitte nur mit der folgenden Quellenangabe 
(unter oder über dem Posting in der selben Schriftgröße wie der Text, inklusive copyright Hinweisen ):

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.