Die Schutzblase

Ihr Lieben,

nachdem mich nun zahlreiche Mails erreichten, mit der Bitte, das ich euch die Schutzhülle erkläre, möchte ich euren Bitten hier nun gerne nachkommen.

Wichtig ist es, das ihr visualisieren könnt, also eure Vorstellungskraft einsetzt 🙂

Das Visualisieren einer Schutzblase

Um sich nun erfolgreich von Energieräubern und ähnlichem zu schützen, schließt zuerst die Augen. Atmet tief durch und bringt so eure Gedanken zur Ruhe. Dann stellt ihr euch um euch herum eine große Blase (manche sagen auch Wolke, Lichtsäule, Käseglocke o. ä.) vor, die euch und euren physischen Körper vollständig umgibt. Diese Hülle kann sein wie eine 2. Haut oder aber noch Raum für Bewegung bieten – ganz so, wie es für dich selbst am liebsten ist. Dann blickt nach oben und erkennt, das sich eine weißer Lichtstrahl eurer Schutzblase nähert. Dieses Licht strömt nun vollkommen in eure selbsterschaffene Schutzhülle ein und durchströmt dich und deinen Körper, ja jede einzelne Zelle mit diesem reinen, weißen und strahlendem Licht. Du kannst dir auch vorstellen, das es sich anfühlt wie unter einem Wasserfall zu stehen – und du spürst, wie sich jede Zelle und dein ganzes SEIN mit diesem Licht anfüllt.

Ist alles in dir und um dich herum innerhalb deiner Schutzblase mit diesem heiligen und heilendem  Licht angefüllt so atme wieder tief durch und genieße diese tolle Energie. Komme dann langsam wieder ins Hier und Jetzt zurück. Du spürst sogleich, das du nun vollkommen geschützt bist.

Ich empfehle, diese kleine „Ritual“ täglich durchzuführen, denn diese Schutzenergie solltest du stetig neu „aufladen“, damit dein Schutz erhalten bleibt. Mit jeder neuen Aufladung wird die Wand für jede Form unerwünschtem „Eindringen“ stäker – es fällt also Energieräubern immer schwerer, ungefragt von die Energie abzuzapfen. Deine Energie bleibt also mehr und mehr bei dir – bis auf das, was du gern in vollem Bewusstsein weiterschenken möchtest 🙂
Wenn du geübt darin bist, genügt nach einiger Zeit bereits nur das Wort „Schutzblase“, damit dein Unterbewusstsein diese Handlung für dich durchführt. Wichtig nur – tu es wirklich täglich! Zu Beginn ruhig mehrfach am Tag!

Warum nehme ich weißes Licht?

Ganz einfach! Weil im weißen Licht das gesammte Farbspectrum enthalten ist und somit der bestmögliche Schutz für dich, deinen Körper und deine Seele gewährleistet ist 😉 Dies ist jedoch nur meine Empfehlung. Fühlt es sich für dich stimmiger, dich in farbigen Licht einzuhüllen, so folge bitte deiner eigenen inneren Stimme – dann hat dies für dich selbst ein bestimmte Bewandnis, der du selbstverständlich nachgeben solltest 😉

2 Kommentare zu “Die Schutzblase

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.