Wenn die Seele weint….

….. und der Mensch es ignoriert…..

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich mich gern mal wieder persönlich, außerhalb der täglichen Botschaften, an euch wenden…. und zwar zum o. g. Thema!

Ein jeder kennt doch sicher die ein oder andere Situation, in der man sich einsam, allein, traurig, hilflos oder auch nur einfach emotional müde fühlt.. Ursachen dafür gibt es viele. Da ist der Alltag, der Beruf, der Partner, die Familie… alle(s) fordert(n) uns oder aber das andere Extrem tritt zu Tage: man ignoriert uns.

Wir fühlen uns unverstanden, überfordert und funktionieren trotzdem wie gewohnt weiter, trotz der inneren Stimme, die uns ganz eindeutig zu verstehen gibt, was wir tun sollen oder können. Das kann folgendermaßen aussehen:

  • sag NEIN!
  • wehre dich!
  • lass dir das nicht gefallen!
  • sprich aus, was dich bedrückt!
  • nimm Hilfe an!
  • ich brauche Ruhe!

usw, usw……

In meiner täglichen Beratungspraxis erlebe dich die unterschiedlichsten Themen und Konstellationen. Vorwiegend sind es Frauen… Mütter, die neben ihrem Job oder/und den Kindern im wahrsten Sinne des Wortes ihren Mann stehen müssen…. sie ignorieren und/oder vergessen darüber hinaus, ihre weibliche Seite zu leben. Viele Frauen wissen heute im Grunde gar nicht mehr um diese weiche Seite in sich selbst. Sie haben es verlernt oder schlicht aberzogen bekommen.
Doch zunehmend sich auch Männer betroffen. Sie stehen oft unter dem Druck, ihre Familie ernähren zu müssen, Leistung im Job und immer höhere Anforderungen gerecht zu werden. Auch hier gilt – immer mehr Leistung in kürzester Zeit!

Die Menschen funktionieren nur noch, ignorieren wie oben schon erwähnt, die innere Stimme und machen immer weiter….. bis… ja bis es nicht mehr anders geht!

Wie sage ich immer so schön?

„Die da oben schauen sich das ganze eine Weile an und wenn der Mensch dann immer noch nicht hört, wird er gnadenlos auf die Bretter geschickt!“

Denn die Seele sucht sich einen Weg, um sich dann eben anders mitzuteilen, wenn auf die innere Stimme nicht gehört wird: Sie manifestiert sich eine Krankheit in dem Körper, in dem sie wohnt! Auch hier gibt es natürlich vielfältige Möglichkeiten!

Das kann der einfache Schnupfen sein, der signalisiert, das der Mensch die Nase buchstäblich gestrichen voll hat…

… oder Schmerzen im Knie, da sie möglicherweise in ihrer Haltung jemanden oder etwas gegenüber unbeugsam sind…..

…. oder Magenprobleme, weil sie Angst vor Veränderungen und neuen Ideen haben, oder etwas „schwer im Magen“ liegt…..

…. oder Rückenprobleme, da die Last, die sie tragen müssen (BeLASTung) zu groß und schwer ist, es einfach nicht weiter geht…..

…. oder sind ausgebrannt…. leer…. die Akkus laufen noch nicht mal mehr auf Reserve….

…. oder gar eine „schlimme“ Krankheit, wie Krebs,  Herzinfarkt,  Schlaganfall oder ähnliches….

Natürlich spielt die Veranlagung auch eine gewisse Rolle, eben auch die Seelenverträge, doch hat es ein JEDER und eine JEDE in der Hand, selbst auf die eigenen Gedanken zu achten, in die Eigenverantwortung zu gehen und an sich zu arbeiten, ggf. auch notwendige Grenzen zu setzen, denn eines ist absolut sicher:

Wenn die Seele weint, und der Mensch es ignoriert…. und das über einen längeren Zeitraum… so sucht sie sich einen Weg…. damit der Mensch erkennen kann, sich erholen, etwas verändern und seine Lektion lernen kann!

Deshalb sehe ich persönlich Krankheiten nicht als etwas überaus negatives, sondern als Chance…. und als Geschenk!

Denkt mal drüber nach 😉

Wer dazu Hilfe benötigt, kann sich gern an mich wenden. Entweder über Questico, per Mail, meine Homepage  oder über meinen Shop. Ich bin gern für DICH da!

Herzliche Grüße

Sabine

http://www.questico.de/Sabine-Hahner.html

sabine.hahner@arcor.de

Homepage

Shop

2 Kommentare zu “Wenn die Seele weint….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.